Meisterzeichen Stephanie Telgmann

Stephanie Telgmann

Gold- und Silberschmiedemeisterin
Diamantgutachterin
staatliche geprüfte Gestalterin

„Jeder Mensch ist einzigartig. Diese Einzigartigkeit charakteristisch zu interpretieren und für jeden Menschen ein individuelles Schmuckstück zu entwerfen, inspiriert und fasziniert mich."

Stephanie Telgmann
Stephanie Telgmann
Stephanie Telgmann

Stephanie Telgmann

Stephanie Telgmann

"Meine Arbeit als Goldschmiedin begeistert mich. Ich empfinde es als großes Glück, meine eigenen Entwürfe in unserer Werkstatt umsetzen zu können. Menschen, Orte, Begegnungen inspirieren mich dabei zu neuen, klaren Formgebungen.

Wenn heute unser jüngster Sohn am liebsten Zeit bei mir in der Werkstatt verbringt, erinnert mich das sehr an meine eigene Kindheit. Auch für mich war unsere Werkstatt mein absoluter Lieblingsplatz. Mein Vater brachte mir hier als erstes das Schmieden bei und bis heute arbeiten wir als Team künstlerisch zusammen -  eine Erfahrung, die sehr schön und wertvoll für mich ist.

Während meiner Meisterausbildung, die mich von Münster, London über Hanau wieder nach Kamen führte, arbeitete ich in sehr unterschiedlichen Werkstätten. Diese Vielseitigkeit hat mich geprägt und bereichert. Meine handwerklichen Fähigkeiten heute in allen Techniken des Goldschmiedehandwerks professionell und präzise einsetzen zu können, ist eine abwechslungsreiche und spannende Herausforderung."

 

Biographie

1978
geboren in Kamen

1996–2000
Ausbildung zur Goldschmiedin bei Juwelier Osthues, Münster
Prüfung als Innungsbeste

2000
Auslandsstipendium der Carl-Duisberg Gesellschaft in London, Gesellentätigkeit bei Cox & Power, London

Projektarbeit bei Ane Christensen, London

seit 2001
Diamantgutachterin

Juli 2003

Abschluss an der Staatlichen Zeichenakademie in Hanau als staatl. geprüfte Gestalterin 

Meisterprüfung zur Gold- und Silberschmiedemeisterin

seit 2003
Zusammenarbeit mit Gregor Telgmann als freischaffende Künstlerin in der Goldschmiede Telgmann

 

seit 2004
verheiratet mit Andreas Telgmann, zwei Kinder

Auszeichnungen/
Ausstellungen

1. Preis im Internationalen Nachwuchs- wettbewerb für Edelstein- und Schmuck- gestaltung, Idar-Oberstein

Stipendium der Carl-Duisberg Gesellschaft

Kammersiegerin der Innung Münster

3. Landessiegerin im praktischen Leistungswettbewerb NRW

1. Platz NRW „Die gute Form“

Auszeichnung der Zeichenakademie Hanau für das Gestalterstück „Hoffmanns Erzählungen“

Belobigung beim Schmuckpreis „façon créative“

Ausstellung „connection“ Galerie culture & economics, Minden (Einzelausstellung mit Alexandra Telgmann)

Ausstellung auf der JCK, Las Vegas /USA

Kunstmesse ART Kamen in der Kamener Stadthalle

"Engelausstellung" im Bergkamener Stadtmuseum

Ausstellung in "The Broadmoor", Colorado USA